SOCCATOURS
SOCCATOURS

Fussball Trainingslager Rezension von FSV Erlangen-Bruck e.V. 2019

Gernot Pörschmann war mit seinem Team FSV Erlangen-Bruck e.V. ab 02.03.2019 in Salou / Katalonien / Spanien im Trainingslager und hat diese Destination bewertet. Wir bedanken uns für diesen Erfahrungsbericht!

Rezension Trainingslager Sportkomplex Futbol Salou, Villas Bonitas Bungalows in Sportkomplex Futbol Salou, Villas Bonitas Bungalows / Katalonien / Spanien
Mehr Rezensionen
Gernot Pörschmann:

„Liebes Soccatours-Team, mit dieser Mail von uns, dem FSV Erlangen-Bruck Jahrgang 2003, möchte wir ein großes Dankeschön an Jordi Segura und Ihr Unternehmen richten. Wir als Baupokal-Sieger 2018 des Bayrischen Fußballverbands durften in den Genuss kommen, die Woche vom 2. bis zum 9.3.19 im Cambrils Park Resort / Futbol Salou zu verbringen. Im Hotel wir uns wie im Fußball-Paradies ! Die gesamte Woche wurden wir durch Jordi Segura sehr professionell und ausführlich betreut. Allen Trainern, Betreuern und Spielern unseres Team fehlte es diese 8 Tage an nichts. Angefangen mit einem Snack, der uns im Hotel bei Ankunft nachts um 1:00Uhr erwartete, über eine schnelle Zuteilung der Unterkünfte bis hin zu tadellosen Häusern in denen wir untergebracht waren. Auch die Zuteilung der Häuser war sehr gelungen wir waren alle im selben Bereich und die Trainer im Zentrum. So waren schnelle Absprachen im Team sehr einfach möglich. Darüber hinaus waren die Gespräche mit dem Hotelpersonal und Jordi Segura immer sehr freundlich und verständnisvoll. Einzig sei hier vielleicht erwähnt, dass die Handtücher eventuell ein wenig öfter hätten gewechselt werden können da weiß ich aber nicht, inwieweit das mit der Buchung durch den BFV verknüpft war. Die Sportwäsche wurde ohne Probleme vom Hotel eingesammelt und rechtzeitig am nächsten Tag wieder frisch gewaschen zur Verfügung gestellt. Auch hier ein großes Lob! Wir hatten stets ein ausführliches Frühstück zur Verfügung. Die Auswahl war reichlich und gut zusammengestellt. Auch die Mittag- und Abendessen waren immer mit ausreichend Vielfalt angeboten worden, sodass jeder in der Woche eine abwechslungsreiche und qualitativ sehr gute Kost verzehren konnte. Kommen wir zu den Sportpätzen: Mehr geht nicht ein Traum! Im Grunde wussten wir nicht, was uns in Sachen Sportplätze erwartet. Wir kannten zwar die Bilder aus dem Internet, doch hat uns das, was wir vorgefunden haben, mehr als begeistert. Jeden Trainingstag konnten wir perfekte Bedingungen genießen einschließlich eines Platzwartes, der uns alle nötigen Utensilien direkt an den Platz gebracht hatte überragend! Auch dieser Herr war sehr freundlich und zuvorkommend. Als Beispiel: Einmal hatten wir uns gewünscht, dass der Kunstrasen ein wenig gewässert wird, wussten aber nicht, ob wir das verlangen durften. Für ihn war das aber gar kein Thema und hatte uns ohne zu zögern den Platz vor einem Training gewässert. , Schwerpunkte: , Trainingsspiel: Spiel gegen Cambrils Kadet B: Ein passender Gegner auf Augenhöhe. Unser Kontrahent im Testspiel in der Mitte der Woche war ein sehr guter Gegner auf Augenhöhe. Das Endergebnis von 2:2 bestätigt dies wenngleich wir das Spiel, gemessen an den Chancen, hätten gewinnen müssen. Der Gegner war sehr aggressiv im Spiel was uns aber tatsächlich sehr gut getan hat und uns gezeigt hat, dass wir auch da noch ein wenig zulegen müssen. Das Spiel verlief fair und äußerst sportlich auf sehr hohem Niveau. Wir hatten perfektes Trainingswetter! Nach getaner "Arbeit" durften die Jungs dann in den sehr schönen Wellnessbereich. Dieser erschien zwar im ersten Moment etwas klein, bot aber Alles im Allem genau das, was ein Sportler nach hartem Training und Spiel wollte -> Entspannung pur! Dieser Bereich war sehr sauber und gepflegt. Gleiches gilt auch für den Fitness-Bereich. Wir hätten uns gefreut, wenn wir den Wellnessbereich etwas häufiger hätten kostenlos nutzen dürfen aber das ist tatsächlich Jammern auf sehr hohem Niveau. Fazit: Dieses Trainingslager war für alle Beteiligten ein riesiges Erlebnis. Die Bedingungen vor Ort, inkl. der Betreuung durch Jordi Segura, gab uns allen das Gefühl, als wären wir Fußball-Profis eines renommierten Bundesliga-Vereins. Die Jungs und wir Betreuer werden dieses Erlebnis noch lange in Erinnerung behalten und planen eigentlich schon heute, dass wir nächstes Jahr wieder kommen wollen. “




Gernot Pörschmann
hat noch kein Profilfoto hochgeladen.










Gernot Pörschmann
Trainer bei FSV Erlangen-Bruck e.V.
 Preis-/Leistungs-Verhältnis 10.00
 
 Unterkunft & Verpflegung 10.00
 
 Trainingsbedingungen 10.00
 
 Organisation vor Ort 10.00
 
 Klima & Wetter 10.00
 

Kontakt zu SOCCATOURS

Wenn Sie eine eingehende Beratung über unsere Destinationen wünschen oder ein individuelles Angebot benötigen - bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie!

+49 8031 23789-10   Jetzt Angebote anfordern!