SOCCATOURS
SOCCATOURS


über die Gefahren für Sportvereine, die selbst als Reiseveranstalter auftreten

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

laut aktueller Rechtssprechung kann ein Sportverein als Reiseveranstalter gelten, wenn er selbst Reisen organisiert, die - unter anderem - länger als 24 Stunden dauern. Das hat zur Folge, dass gemäss 651k BGB (Schweiz: Art. 18 BG über Pauschalreisen; österreich: 31b KSchG) eine Insolvenzabsicherung vorgeschrieben ist. Zuwiderhandlung kann laut 147b AO mit einer Geldstrafe von Euro 5000 bestraft werden.

Doch keine Sorge - wir als gewerblicher Spezialreiseveranstalter nehmen Ihnen mit einer Buchung bei uns dieses Risiko ab, das Sie mit einer möglicherweise illegalen Direktbuchung beim Hotel auf sich nehmen. Und nicht nur das:

Auch Sie als Organisator in ihrem Sportverein entledigen sich Ihrer persönlichen Haftungsrisiken, die wir über unsere Personen- und Sachschaden-Versicherung abgedeckt haben. Ein Rat aus der Expertise von vielen Tausend veranstalteten Trainingslagern: Es kann immer etwas passieren - gehen Sie persönlich (vielleicht sogar als Privatmann) nicht unnötig das Risiko ein, selbst als Reiseveranstalter aufzutreten.

übrigens, falls Sie gedacht haben, dass eine Direktbuchung billiger wäre, als bei uns zu buchen: Bei uns buchen Sie mit Bestpreis-Garantie.


Mit sportlichen Grüssen aus Rosenheim!



Marcus Häusler
Geschäftsführer der SOCCATOURS GmbH


Marcus Häusler

"Wir nehmen Ihnen die Risiken ab, die Sie bei einer Direktbuchung alleine schultern müssen - und das kann teuer werden."

Offizieller FIFA Spielvermittler
Marcus Häusler
FIFA Match Agent


SOCCATOURS - Travelling to Success.

Kontakt zu SOCCATOURS

Wenn Sie eine eingehende Beratung über unsere Destinationen wünschen oder ein individuelles Angebot benötigen - bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie!

+49 8031 23789-10   Jetzt Angebote anfordern!